Welche Blüten- und Farnpflanzen wachsen in der Schweiz? Wie sehen sie aus? Wie werden sie korrekt benannt? Welche Arten sind einjährig, mehrjährig oder verholzt? Wann blühen sie? Sind sie giftig oder vom Aussterben bedroht? Wo kann man ihnen begegnen? Welche Ökologie charakterisiert die einzelne Art?

Die «Flora Helvetica» gibt Antwort auf all diese Fragen

Flora Helvetica goes mobile – App für Smartphones und Tablets

Nun müssen Sie zum Pflanzenbestimmen vor Ort nicht mehr das über 2 Kilo schwere Buch mitschleppen! Die App (für iOS-, Android- und Windows 8-Geräte) enthält alle Bilder, Artenbeschreibungen und je nach Version den bewährten dichotomen Bestimmungsschlüssel. Ein Multikriterien-Bestimmungsschlüssel erlaubt das Bestimmen anhand einfacher Merkmale.

Das Buch –
Deutschsprachige Ausgabe

Das Standardwerk zur Schweizer Flora erscheint im Mai 2018 in vollständig überarbeiteter 6. Auflage.

Das Buch –
Französischsprachige Ausgabe

Das botanische Nachschlagewerk wird ab Mai 2018 auch wieder in einer französischsprachigen Ausgabe erhältlich sein.